Schwimmen am See

Der Beardie ist ja normalerweise etwas wasserscheu... (sagt man zumindest)

Hatte ja vorher meine blau-graue Francis.. Sie ging zwar gerne ins Wasser, aber nicht gerne schwimmen.

Mir wurde öfters von Beardie-Besitzern gesagt,

"die Braunen sind anders"! Tja, ich überlegt, was meinen die nur damit...???

Ich kann es jetzt langsam verstehen.. Der braune Beardie ist irgendwie viel neugieriger, viel stürmiger, viel selbstbewusster als der schwarz-weiße... 

Micki wirft man nur einen Stock ins Wasser und schwubb..

ist sie drin :-)

 

Es ist wirklich total schön mit anzusehen, wie sich Micki entwickelt...

zu einer tiefenentspannten, lebensfreudigenden, mutigen, wasserfreudigen, strebsamen Hündin.

Kurz und bündig: einfach ein TOLLER HUND!

Hier ein paar Bilder von unseren täglichen Spaziergängen

und ein paar Wasserrattenbilderchen :-)

 

 

 

 

HOME
HOME

Update: 15.10.2018

Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangen Gerede. ” Louis Armstrong

Ein Hund der keine eine Aufgabe hat, wird zur Aufgabe!

Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken Sie uns restlos alles was Sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat. ”Roge

Neid ist die negative Form der Zuwendung.